Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Besuch bei Hilmar Wenk in
Bestensee / Brandenburg
am 02.06.2013 !!


hier kommt das neue Formular

In Köthen hatte ich ja schon von Hilmar erfahren das sein großer Traum seine Zollis endlich an die Wand hängen zu können in Erfüllung ging und er in diesem Zusammenhang eine Zollstock Pension eröffnet hat oder kurz davorsteht. Da ich ja auf einer Berliner Baustelle im Einsatz bin hatte ich gleich mal angemeldet in nächster Zeit mal vorbeizuschauen. An der Sammlung oder vielmehr an der Größe der Sammlung von Hilmar bin ich persönlich sehr interessiert, das Hilmar mir schon längere Zeit keine aktuellen Zahlen mehr für unsere Rangliste liefert. als ich mal vor 2 oder 3 Jahren bei ihm telefonisch nachfragte, meinte er damals nur es können so 26.000 oder 27.000 sein, da mir das zu ungenau war weil ich selber damals über 26.000 hatte lies ich seinen Stand bei der damaligen letzten offiziellen Meldung von Ihm und habe damals Günter Uhlig überholt und den 4. Platz übernommen.
Aber zurück zu meinem Besuch in Bestensee. Seit Köthen hatte es ja nicht mehr geklappt das ich einen Sonntag in Berlin bleibe bis zu diesem Wochenende. Ich musste am 31. Mai wieder in Berlin arbeiten, und versuchte am Freitagabend mal Hilmar zu erreichen, was aber nicht klappte. Am Samstag dann klingelt am Morgen mein Handy als ich arbeitete und Hilmar war dran. Ich fragte ihn ob von Samstag auf Sonntag in seiner neuen Pension was frei wäre und ich kommen könne. Mist meinte er nur, es ist das 1. mal das er überhaupt Zimmer vermietet und jetzt ausgerechnet...also es klappte leider nicht aber nicht so schlimm, weil ich ja eine Wohnung in Berlin - Wedding habe und von da nach Bestensee sind es gerade mal 40 min Fahrzeit kein Problem für mich mit meinem neuen Zolliexpress. Also habe ich mich für Sonntag 15:00 Uhr bei Hilmar angemeldet.
Um 14 Uhr bin ich dann losgefahren und um 15 Uhr in Bestensee angekommen, kurz erst mal verfahren dann aber in der Nebenstraße ein Haus gesehen, das musste es sein, unverkennbar wie man auf den Bildern sieht. Als ich dann in den Hof einfuhr, war ich schon begeistert, was ich da jetzt schon sah. Hilmar kam dann auch schon zur Begrüßung und nach einem kurzen Rundblick gingen wir dahin, wo man schon von weitem Zollis sehen konnte. Es ist zwar noch nicht richtig fertig, aber was man sah, war schon erstaunlich. Nachdem ich gleich mal ein paar Fotos gemacht hatte, setzten wir uns erst mal hin, tranken eine Tasche Kaffee und unterhielten uns über Dies und Das, unter Anderem ging es auch um die Rangliste und ich bat Hilmar mir über mein Homepage Formular mal wieder seinen aktuellen Stand mitzuteilen, damit er mal wieder angepasst werden kann und in der Rangliste ein aktuelleres Datum wie bisher steht. Das gehört auch zu meinen Ranglisten Regeln: wenn Sammler Stände von anderen Sammlern durch Geben die nichts mit dem Internet zu tun haben, oder Verkäufer Stände von Ihren Kunden mir melden, oder andere Sammler sammeln mir Daten auf ihren Börsen und schicken sie mir per Post oder E-Mail, das alles akzeptiere, ich, aber nicht, wenn ich in Zeitungsartikel oder durch Gerüchte irgendwelche Zahlen lese oder höre, kann und will ich nicht reagieren.
Ich hoffe Hilmar meldet sich bald bei mir. In dem...nennen wir es mal Zolli Museum von Hilmar gibt es eine kleine Küchenzeile ein Damen- und Herren WC, wobei an der Decke des Herren WC auch Zolli angebracht sind, was ich auch noch nicht gesehen habe und super aussieht. Dann geht es noch eine kleine Treppe hoch wo kein direkter Raum, mehr eine Dachschräge, die mit Zollis verkleidet ist. Unter der Treppe ist eine Öffnung vorgesehen, wo bei Bedarf ein Bierfass für eine Zapfanlage untergebracht werden kann. Es ist für alles, was vorgesehen, da Hilmar auch mal eine Börse hier machen will, Platz wäre schon da und wenn er sie auf den Sommer verlegt, kann man auch Draußen was machen, da bietet sich der Platz auch super dafür an. Zum Schluss zeigt er mir noch den Rest seines Besitzes und ich muss sagen hier in dem Zimmer würde ich mich auch auf Montage wohl fühlen. Er hat 4 Zimmer mit je 2 Betten, Nasszelle und eine kleine Küchenzeile mit Mikrowelle. Fernseher ?? habe ich nichts gesehen oder übersehen...sorry kann ich jetzt nicht sagen, ob was da war. Aber alles, was ich gesehen habe, sehr gut geplant und ausgeführt...würde mir auch gefallen, gratuliere Hilmar haste super hinbekommen, auch wenn du mich jetzt von Platz 4 verdrängst. Ich habe mich schon mal für seine Börse in diesem Jahr angemeldet, wenn alles klappt, dann aber mit Übernachtung in der Pension "Zum Zollstock" da freu ich mich schon heute darauf, vielleicht komm ich auch mal im Urlaub mit Edda vorbei, das würde auch Edda gefallen. In diesem Sinne alles Gute für Hilmar das die Zimmer immer belegt sind und er alle seine Pläne umsetzen kann.
Gruß und Allzeit gut Zoll
Euer Klyss