Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

25. Zollstock und Kulimarkt am
18.04.2010 in der Martinskirche in Köthen!!

Hauptbörse am 18.04.2010 in Köthen.
Zurück zur Vorbörse!
hier kommt das neue Formular

So da bin ich wieder habe mal schnell meine Köthen Beute die 270 neuen Zollis eingescannt, jetzt muss ich nur noch die Einzelbilder zusammenbauen uns schon habe ich in meinem Verwaltungsprogramm 270 Bilder mehr drinnen also bei 23.084 Datensätze sind das dann so um die 22.400 Bilder ist das Rekord oder kenn Ihr jemanden der mehr Bilder hat??, wenn ja bitte melden.
Also wie jedes Jahr waren wir natürlich die Ersten beim, wie immer sehr reichhaltigen Frühstücksbüfett wo wirklich alles dabei ist, und ich kenn mich da aus nach 32 Jahren auf Montage. Lieber für das Zimmer etwas mehr hinlegen (Dank an Gerhard fürs Handeln) und alle sind glücklich wie am falschen Platz sparen und in Zukunft alleine nach Köthen fahren müssen, Edda ist da sehr empfindlich, ich allerdings auch. Um 7:30 Uhr auschecken und kurze Fahrt zur Kirche wo natürlich schon einige den Eingang belagerten aber wer Bernd kennt weis wie pünktlich er die Tore öffnet, und so war es dann auch, Punkt 8 ging die Tür auf und die die am Samstag noch nicht angereist waren drängelten als erstes in die Kirche. Wir sahen das ganz entspannt, da ja schon alles aufgebaut war und wir nur das Bettlaken entfernen mussten. Edda besorgte erst mal den Eintrittzolli und die Festschrift zum Jubiläum.
 
Die reservierten Tische wurden auch ziemlich schnell alle belegt, und da der eine oder andere seinen Namen nirgends fand, mussten sie erst mal bei Bernd nachfragen, wo sie denn aufbauen können?? Oben in der ehemaligen Empore oder was das mal war, später ging ich auch mal hoch und war überrascht wie viel Platz da oben noch war und man konnte gut nach unten Fotos machen. Als ich mal runter auf meinen Tisch schaute, hatte mich auch gleich "die beste Ehefrau von Allen" erblickt und ganz hektisch gestikuliert, dass ich runterkommen soll. Kundschaft erkannte ich sofort und ging auch gleich runter um zusehen was anliegt. Aber "Zollimuttchen" hatte schon selber 5 Zollis eingetauscht und 4 davon hatte ich nicht und es waren auch noch tolle Fotodrucke, die Sie eingetauscht hatte, Super. Na ja, so füllte sich nach und nach der 2. Alukoffer und ich musste Platz machen für die nächsten eingetauschten, aber es ging jetzt schon etwas langsamer, da mir langsam die gute Tauschware ausging. So gegen 11 wurden die Oskar Preisträger 2010 bekannt gegeben, es waren dieses Jahr die Brüder Ballhorn, die von Anfang an in Köthen dabei waren, Rüdiger Pullert, gehört glaube ich zu dem Köthener Club hat man leider schlecht verstanden, weil die Akustik teilweise nicht so gut war in der Kirche. Der 3. Oskar wurde an Clown Männlein vergeben, der aber nicht vor Ort war, weil ihn die Krippe niedergestreckt hatte oder hat es ihn umgeschlagen als er hörte er bekommt einen Zollstock Oskar :-)) Ja ich überleg jetzt auch schon, wer auf unserer Börse die 2 Ehren Fictors bekommen soll, ist nicht immer leicht da die Richtige Wahl zu treffen, mal sehn auf wen die Wahl fällt. Nach der Ehrung forderte Bernd alle anwesende Oskar Preisträger auf zum Gruppenbild nach vorne zu kommen, wo dann jeder den Jubiläums Zolli und eine Urkunde bekam.
 
 
So ich glaube alles Wichtige habe ich hier niedergeschrieben, was ich vergessen habe, könnt Ihr ja aus meinen Bildern herauslesen, ansonsten war es für mich eine tolle Börse und ich freue mich schon auf 2011 und wünsche Euch allzeit gut Zoll und wir sehen uns auf der nächsten Börse oder im September auf meiner Börse in Crailsheim-Tiefenbach.

Reiche Beute in Köthen 303 Stück