Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

9. Meterstabtauschbörse am 09.09.2016 in Crailsheim-Tiefenbach!!
"Vorbörsenbericht"


So jetzt muss ich mal ran an den Bericht, bevor ich alles vergessen habe.
Also bei Börse 8 im Jahre 2015 hatte ich gleich mal mit Erna wegen dem Termin für 2016 geredet und auch gleich erfahren das in einem Jahr am 2. - 3. Oktober Volksmarsch in Tiefenbach ist und das Vereinsheim an diesem Wochenende nicht geöffnet sein kann, weil Alle in der Turnhalle im Einsatz sein werden. Also überlegte ich mal welcher, von den Terminen, die mir Erna genannt hatte, für mich in Frage kommen könnte.
Anfang Januar nannte ich Erna dann den 10.09.2016 als meinen 9. Börsentermin und Sie notierte den Termin und ließ sich den Termin vom Wirtschaftsausschuss dann noch offiziell bestätigen.
Da ja viele Sammler ihre Börsenbesuche weit vorausplanen, machte ich meine Einladungen auch schnell fertig und setzte sie auf meine Homepage.  Die ersten Einladungen teilte ich dann in Ulberndorf bei Maik aus und bekam auch zu- sowie Absagen. Nach Köthen konnte ich aus gesundheitlichen Gründen in diesem Jahr leider nicht und konnte so auch keine persönlichen Gespräche führen. Für die Börsenwoche hatte ich wie in den letzten Jahren Urlaub beantragt.
Bis ca. 4 Wochen vor der Börse hatte ich für die Vorbörse insgesamt 12 Anmeldungen und da ich die Vorbörse in Hof im Garten von Carola und Volkmar so gemütlich gefunden hatte, überredete ich Edda auch den Vorabend bei uns im Garten gemeinsam zu verbringen.
Eine feste Uhrzeit, wo wir uns treffen wollten, hatte ich eigentlich nicht ausgemacht, sondern wollte es Jedem selber überlassen wann sie bei uns aufschlagen und so kam als Erster Bernd Zaglauer aus Bayern der bei uns seine 2. Börse besucht und natürlich auch meine Sammlung anschauen wollte. Gerda Jäger und Marcel Fleck, beide aus Thüringen hatten im Vorfeld schon zugesagt für Thüringer Würste zu sorgen die wir dann auch grillten und so fürs leibliche Wohl sorgten. Als wir uns dann gegen 22:30Uhr von unseren Gästen verabschiedeten, waren wir uns sicher einen gemütlichen Abend mit Freunden verbracht zu haben. Noch zu erwähnen wäre, ich hatte schon am Freitagmorgen mit meinen 2 Brüdern das Sportheim für die Börse vorbereitet, da das Sportheim am Abend nur zur Spielerversammlung nach dem Training gebraucht wird. Im Laufe der Börsenwoche hatte ich auch noch 4 Anrufe von Sammlern die kurzfristig ihre Teilnahme an der Börse zusagten, was für mich ja kein Problem ist, weil ich Börsen für Jedermann veranstalte, siehe Eintrittzollis.
  hier geht es zur Hauptbörse: