Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Börsenwochenende mit 5 Stationen und über 800 gefahrene Kilometer,
alles in Niederbayern.
Station 2 + 3, Vorbörse am 23.06., Hauptbörse 24.06.

Mein Besuch zur 8. Meterstabbörse in
Bogen / Niederbayern am 23. + 24.06.2023!

Hallo Zollstocksammler, oder wie man bei uns im Ländle und natürlich auch in Niederbayern sagt, hallo Meterstabsammler!!
Also, ich glaube es war April oder Mai, als von Bernd eine Einladung zur 8. Meterstabbörse in Bogen, in unserer WhatsApp Gruppe veröffentlichte! Die Kopie war für meine HomePage noch nicht so optimal, also habe ich Bernd gebeten mir doch bitte eine bessere Kopie zu schicken, was er auch schnell erledigt hat und ich so die Einladung in meiner neuen HomePage platzieren konnte. 
Aus verschiedenen Gründen hatte ich noch nie eine Börse in Bogen besucht. Anfangs war Helmut Breu alleine Veranstalter der Börse und dann ist irgendwann noch Bernd Zaglauer mit eingestiegen.
Da ich von meinen früheren Börsenbesuchen in Bayern noch viele Sammlerfreunde habe, dachte ich, ich könnte doch mal wieder auf eine bayrische Börse gehen! Gesagt getan, also plante ich meinen Besuch in Bogen und dazu benötigte ich die Hilfe von Helmut Breu, bei der Unterkunft Suche.
Das klappte dann auch wirklich superschnell und Helmut nannte mir ein Hotel wo ich dann auch gleich ein Zimmer für mich, für eine Übernachtung, bestellte. Das wäre dann mal schnell erledigt.
Wie schon erwähnt, ich kenne in Niederbayer, von meinen früheren Börsenbesuchen, doch einige Sammler und Bernd ist in der Gegend auch viel unterwegs zum Tauschen, und so kam es das einer von den älteren Sammlern, der Albin Hirt davon erfuhr das ich mich nach Niederbayern zur Börse angemeldet habe. Als er mich dann anrief, habe ich ihm versprochen auf jeden Fall einen Abstecher zu ihm zu machen, das bin ich ihm auf jeden Fall schuldig!
Hier geht es zum Besuch bei Albin Hirt!
Hier geht es zum Besuch bei Helmut Breu

Hier geht es zum Besuch bei Bernd Zaglauser