Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12. Zollstocktauschbörse
am 25.08.2013 in HoF/
Sachsen!!

So Ausbeute von Hof ist alles in meine Zollstockverwaltung eingepflegt und mit Bildern belegt.

Mein aktueller Zollibestand
am 29.08.2013

.STÜCK
.METER 
Jetzt wird es Zeit ein paar Worte zur Börse zu schreiben.
Wie viele wissen, bin ich zurzeit noch in Berlin auf der Baustelle U5 - Baugrube Bahnhof MUI-Ost wo wir im 3 Schichtbetrieb arbeiten und das heißt ich bin immer wieder ein Wochenende in Berlin, da ich Freitag anfange, und bis Samstag 19:00 Uhr arbeite, Sonntag ist frei und Montag 7:00 Uhr geht es wieder weiter. So 8 Wochen vor dem 25.08. habe ich mal durchgezählt und zu meiner Freude festgestellt das ich an dem Börsenwochenende in Berlin sein werde, als stand für mich fest ...ich fahre zu Thürmys nach Hof. Und so war es dann auch, da ich mal einen Routenplaner im Netz nach der Fahrzeit Berlin-Hof fragte, bekam ich so 2,5 Stunden mitgeteilt also entschied ich mich ohne Frühstück um 4:30 loszufahren, weil ich dachte an der Raststätte nach Dresden zu frühstücken. Leider hatte ich da die Rechnung ohne meinen TomTom gemacht, der lotste mich nämlich bei der Autobahnausfahrt Luckau runter von der Autobahn und ich fuhr quer durchs Land, wo leider noch keine Gaststätten geöffnet hatten. So kam ich mit knurrendem Magen kurz vor 7 in Hof an. Ich war noch keine 5 Minuten vor Ort als auch schon Leben auf dem Parkplatz entstand und Thürmys tauchten auch schon auf.

32

33Erst ging ich mal mit rein in die Turnhalle und sah das ja schon alles fertig aufgebaut war und es waren auch schon der eine oder andere Tisch mit Zollis belegt, was Volkmar mit Vorbörse erklärte, ich dachte dann versehentlich es war das 1. Mal da Volkmar auch eine Vorbörse gemacht hat, aber stimmt ja bei der Jubiläumsbörse gab es ja auch schon eine Vorbörse. Ich habe aber vergessen zu fragen, ob die Vorbörse auch in Zukunft stattfindet, aber Volkmar hält mich da bestimmt auf dem Laufenden!! Ich fand dann auch meinen Stammplatz und holte meine Tauschware aus dem Auto. Da ich zurzeit meinen Altbestand mal ziemlich zurückfahren will, habe ich zurzeit gerade mal 3 Koffer mit Tauschzollis dabei und da sind auch noch Eintrittzollis von meiner letzten Börse dabei und da gingen der eine oder andere Satz auch im Laufe der Börse über den Tisch. Also aufgebaut war dann auch ziemlich schnelle und ich konnte schon mal in Ruhe mit Volkmar tauschen. So nach und nach trudelten dann auch die ersten Sammler ein, als ich gerade mal am Auto war kam gerade Wolfram angefahren und fing mich auch schon am und führte mich an seinen Kofferraum, wo er mir altes Schullineale zeigte, ich habe ja schon von Ihm mal ein altes Schullineal bekommen und diese 2 Teile, die er mir für einen Schnäppchenpreis anbot, passte genau zu eben diesem Lineal. Einen übergroßen Zirkel bot er mir auch noch an, den wollte ich aber nicht da er nicht in meine Messgeräte Sammlung passt.

1079 1080

So nach und nach trudelten dann immer mehr ein, auch die Herrschaften, die schon zur Vorbörse angereist waren, trafen so langsam ein und wurden mehr oder weniger freudig empfangen. So gegen elf sah ich dann, dass ein Gast eintraf, auf den man schon gewartet hatte, aber so spät nicht mehr mit Ihm gerechnet hatte. Dem Gastgeber lässt man da erst mal den Fortritt, da Matthias Müller immer recht schöne und günstige Sachen dabeihat. Nach ca. 10 Minuten ging ich auch mal raus und begrüßte Matthias, er hatte auch eine Neuauflage des Deutschland-Puzzles im Auto, wo ich doch gleich mal spontan von dem 2 Meter und 1 Meter je 2 Stück bestellte ansonsten wurde es dann ruckzuck eng um das Auto von Matthias und nachdem sich dann auch noch Namhafte Sammler etwas verärgert zeigten weil sie nicht informiert wurden und auch noch Matthias nicht seinen "Freunden'" sondern dem Gastgeber und anderen Sammlern den Fortritt lies, verlies ich schmunzelnd den Parkplatz. Ich hätte schon auch mal in den Kisten gewühlt, aber so Gedrängel mag ich nicht. Ich freue mich schon, wenn ich das Puzzle geliefert bekomme. Besonders habe ich mich dann gefreut als Christa und Ernst Thomeier noch auftauchten, sie hatten ursprünglich geplant schon am Samstag anzureisen, aber da sie zu Hause Probleme mit ihrem nassen Keller haben, klappte es erst am Sonntag. Als ich da mal am Tisch von Ernst schaute, ob ich was gebrauchen kann, bekam ich zu meinem Erstaunen mit das Reiner plötzlich von alten Zollis mit Metallgelenken schwärmte, was ist denn da passiert?? sonst hat er die edlen Stücke mit Verachtung angeschaut oder einfach ignoriert und jetzt das, müssen wir uns Sorgen machen?? ich glaube nicht, das geht bestimmt bald wieder vorbei!! Aber meine 2 Schwedenmeter hat er doch nicht gewollt obwohl es doch nur je 40 Stück davon gibt, meine sind auf jeden Fall jetzt alle weg und ich glaube bei Manfred braucht er nicht zu fragen. Wenn ich richtig gezählt habe, waren es so 27-28 Sammler mit Tisch und dann sind wieder einige Läufer durchgeschlendert.

 Ich hatte ursprünglich vor, gegen 11:30 Uhr die Börse zu verlassen, weil ich noch zur Verwandtschaft nach Dahlen wollte, aber die Verabschiedung zog sich dann doch wieder mal etwas hin und so verlies ich die Börse erst nach 12 Uhr mit der Genugtuung mal wieder an einer schönen ruhigen Börse dabei gewesen zu sein und mit 140 neuen Zollis war ich mehr als zufrieden. Die nächste Börse wird in Ueckermünde bei Wolfgang Reichert und Herbert Weber sein, mal sehen, ob ich da noch in Berlin sein werde, dann könnte ich ja mal wieder hochfahren und die Freunde der östlichsten Börse besuchen.