26. Zollstock und Truckbörse
am 08.03.2015 in Ulberndorf !!
"Vorbörse"
hier kommt das neue Formular
Als ich am 14. Februar das letzte mal aus Stockholm ausreiste, wusste ich noch nicht wo ich meinen nächsten Einsatz haben werde, daher konnte ich noch nicht sicher bei Maik zusagen, hatte aber schon mal zur Sicherheit in der "Frankenmühle" ein Zimmer bestellt.
Am 23.Februar hatte ich dann einen Zahnarzttermin wo ich für den 9.März einen Folgetermin bekam, was ich gleich bei meinem OBL meldete und in unsere Personalplanung eintrug. Börsentermin war somit gerettet und ich konnte bei Maik fest zusagen- und sogar Edda zur Börse mitnehmen.
Gegen Mittag am 7.März ging es dann los in Richtung Ulberndorf wo wir auch ohne Probleme so gegen 16:00 Uhr ankamen.
Während der Fahrt sagte ich noch zu Edda, dass wir bestimmt rechtzeitig ankommen und noch beim Aufbau helfen können, was dann aber doch nicht klappe da schon alles fertig war von den Sammlerfreunden die schon vor Ort waren. Auch gut, so konnte ich gleich meine Tauschware holen und anfangen mit auflegen. Maik hatte mir meinen Stammplatz reserviert und so legte ich gleich los. Da die Anderen anscheinend schon miteinander getauscht hatten, versammelten sie sich gleich mal um meinen Tisch und beäugten gleich ganz interessiert was ich mitgebracht habe. Der eine oder andere Zolli wurde auch gleich zur Seite gelegt und so wechselten diverse Exemplare ruck zuck den Besitzer und ich sammelte kurz darauf auch gleich meine Gegentauschware bei den Kollegen ein. Einer meiner Freunde bot mir dann noch eine Kiste zum durchstöbern an bevor er sie am nächsten Tag zur Hauptbörse für die anderen Sammler auslegen wollte. Das Angebot nahm ich natürlich auch gerne an und zog mich erst mal diskret zurück.
Was soll ich sagen...voller Erfolg und zu einem fairen Preis.
So gegen 19:00 Uhr machten wir Schluss mit der Vorbörse und begaben uns ins Lokal der Frankenühle zum Abendessen.
Bevor aber das Essen serviert wurde, hatte Uwe im Namen der Zollifamilie noch eine Überraschung für die "Jägers" die ja am 23. Dezember 2014 das Fest der goldenen Hochzeit feierten.
Uwe hatte durch
logoeinen Riesenzolli bedrucken lassen der heute durch Uwe, der das alles organisiert hatte, übergeben wurde und natürlich haben die zwei sich mächtig darüber gefreut.
Wie von Frau Strehle die Chefin der "Frankenmühle" gewöhnt, hatte wir wieder ein super gutes Abendessen und ein schönen lustigen Abend, den wir so gegen 23:30 Uhr zu Ende gehen lassen und zu Bett gingen. Frühstück so gegen 7:30 Uhr
Hauptbörse hier lang!
 

hier kommt das neue Formular